Erfolgsbeispiele

Regionale Bank: Gezielte Neukunden-Gewinnung für Wertpapieranlagen

Aktiv Gegensteuern

Bankenkrise und Rezession haben bei den Verbrauchern zu Verunsicherung geführt. Besonders bei Anlagegeschäften ist deshalb eine deutliche Zurückhaltung spürbar. Die Unternehmensleitung einer regionalen Bank mit Sitz in Trier möchte dieser Entwicklung aktiv entgegensteuern. Deshalb entwickelt der Vorstand ein attraktives Wertpapierangebot, das bei Eröffnung eines Online- Depotkontos auch noch ein Jahr lang komplett kostenfrei ist.

Mit persönlicher Ansprache Vertrauen gewinnen

Marketingleiter Harald H. wird mit der Aufgabe betraut, Maßnahmen zu entwickeln, um Neukunden für dieses Produkt zu gewinnen. Er weiß, dass gerade im sensiblen Finanzgeschäft keine Werbeform besser geeignet ist als die direkte und persönliche, individuelle Ansprache der Menschen. Nur so lässt sich auch wie gewünscht Vertrauenswürdigkeit vermitteln. Deshalb ist ihm früh klar, dass er diese Aufgabe nur mit Direktwerbung meistern kann.

Die richtige Botschaft an die richtigen Zielgruppen senden

Für den Einkauf der Zielgruppen-Adressen wählt er auch in diesem Falle Schober.com – wie schon oft zuvor. Harald H. weiß, dass er bei Schober gut beraten wird und auf den größten Adresspool Deutschlands mit sinnvollen Auswahlkriterien zurückgreifen kann. Um die Marketing-Adressen zu kaufen, geht er auf www.schober.com und entscheidet sich dort für Privatpersonen mit hoher oder überdurchschnittlicher Kaufkraft sowie mit konkretem Interesse für Versicherungen und Finanzen. Die persönliche Nähe ist gerade jetzt wichtig. Deshalb begrenzt er seine Auswahl auf einen Umkreis von 10 km um den Standort der Bank. Die 9.391 privaten Adressen erhält er direkt auf seinen PC zum Download. An diese Privatadressen versendet er einige Zeit später einen Werbebrief gemeinsam mit einem Produkt-Flyer mit Fax-Coupon. Im Werbebrief ist der Vertriebsansprechpartner mit seinem Portrait abgebildet.

Am Ende steht der Erfolg mit Marketing-Adressen

Nur wenige Wochen später legt Harald H. seinem Vorstand eine erfreuliche Bilanz der Maßnahme vor: Aus 137 konkreten Anfragen konnten schon im ersten Monat 53 neue Kunden hauptsächlich für das neue Produkt gewonnen werden. Diese sollen langfristig in eine aktive Vermögensberatung eingebunden werden. Diesen Neukunden stehen Ausgaben für das Mailing gegenüber von lediglich ca. 5.500 € für private Adressen von Schober (ca. 2.300 €), Produktion für Briefbögen und Flyer (ca. 750 €), Lettershop (1.300 €) und Porto (ca. 1.150 €). Die Maßnahme war ein voller Erfolg.
Jetzt Adressen beim Marktführer Schober bestellen und schnell neue Kunden gewinnen! >>zum Adressen-Shop

« zurück zur Übersicht