Erfolgsbeispiele

Übersetzungsbüro: Über 120.000 € Jahresumsatz mit Neukunden

Weltweites Netzwerk

Die 43-jährige Diplom-Übersetzerin Christina F. führt bei Kiel seit 12 Jahren erfolgreich mit acht fest angestellten Mitarbeitern einen Übersetzungsservice. Die Mitarbeiter sind vor allem Projektleiter, die Kunden betreuen und die Aufträge an das weltweite Netzwerk von über 500 Muttersprachlern und freien professionellen Übersetzern delegieren. Diese wiederum leben in den verschiedensten Ländern und arbeiten meist von ihrem Homeoffice aus. Die gesamte Auftragsabwicklung läuft über das Internet, die Kommunikation mit den Übersetzern erfolgt per E-Mail oder Telefon.

Spezialisierung ausbauen

Zur Klientel zählen vor allem international agierende Unternehmen. In den letzten Jahren hat die Firma von Christina F. vermehrt für große Chemieunternehmen gearbeitet und ein entsprechendes Kompetenznetzwerk aufgebaut. Diese Spezialisierung möchte sie nun aktiv ausbauen und neue Kunden aus der Branche gewinnen.

Gute Beratung und die richtigen Zielgruppenadressen

Von einem befreundeten Unternehmer hat sie erfahren, dass dieser mit Direktwerbung sehr gute Ergebnisse erzielt hat; er empfiehlt ihr als Zielgruppen-Spezialist den Schober-Adressen-Shop auf www.schober.com. Dort kauft sie die passenden Firmenadressen ganz einfach mit wenigen Klicks im Onlineshop. Es sind die Firmenadressen von in Deutschland ansässige Großbetrieben aus der Branche "Chemie, Kunststoffe und Mineralstoffe" mit den Rechtsformen GmbH, AG, KG oder OHG.

Persönliche Ansprache erhöht Erfolgsaussichten

Um die persönliche Ansprache zu gewährleisten, hat sich Christina F. dafür entschieden, nur Firmenadressen mit namentlich bekannter Unternehmens- oder Einkaufsleitung auszuwählen. Wenn mehrere Namen bekannt sind, möchte sie diese ebenfalls bekommen, um bei manchen Unternehmen gleichzeitig verschiedene Entscheider anzusprechen. Auch das kann den Erfolg der Marketingmaßnahme erhöhen. Sie erhält von Schober zu ihren 6.626 Adressen insgesamt 8.775 Namen.

Humor und Wortwitz erhöhen Sympathiewert und Aufmerksamkeit

Von einer Werbeagentur lässt sich die Unternehmerin ein witziges 8-seitiges Mailing im DIN-lang-Maxi- Format gestalten. Kreativer Aufhänger ist ein "Mistake-Devil", der wie ein Comic die Inhalte des Mailings illustriert. Das Medium beschreibt die Leistungen und Kompetenzen und bietet als Anreiz 15 % Erstkundenrabatt, Express-Service und die unkomplizierte Bestellmöglichkeit über die Website.

Good News: 55 Neukunden mit 122.000 € Umsatz

Per Internet, E-Mail, Telefon und Fax erreichen die Firma von Christina F. in den nächsten Wochen 109 Anfragen, die sich eindeutig auf das Mailing beziehen. Aus diesen ergeben sich insgesamt 55 Neukunden. Mit diesen erwirtschaftet das Übersetzungsbüro einen Jahresumsatz von insgesamt 122.100 €. Bei einem Kosteneinsatz von 9.761,40 € (Firmenadressen von Schober 4.317,65 €, Agentur 1.000 €, Produktion und Lettershop 2.250 €, Porto 2.193,75 €) ein voller Erfolg.
Gewinnen jetzt auch Sie schnell neue Kunden und kaufen Sie Adressen von Schober! >>zurück zum Adressen-Shop

« zurück zur Übersicht